Berechnung TOPATEC Leichtflüssigkeitsabscheider

EN 858-2/DIN 1999-100/-101
zur Ermittlung der Nenngröße für Leichtflüssigkeitsabscheider der Klasse I und II
Klasse II (Benzinabscheider)
Klasse I (Koaleszenzabscheider)


  

Qr = Berechnung Regenabfluss:
Der Regenabfluss Qr wird nach der Formel Qr = ψ · i · A ermittelt .

Wählen Sie aus den Annahmen für unterschiedliche Regionen typische Mittwelwerte.
Ggf. ist diese bei den zuständigen Behörden zu erfragen. Die Regenspende darf jedoch 150 l/(s x ha) nicht unterschreiten:
150 l/(s x ha) = 0,015 l/(s x m2)
200 l/(s x ha) = 0,020 l/(s x m2)
300 l/(s x ha) = 0,030 l/(s x m2)

Bitte den Wert für Ihren Ort eingeben - z.B: 0,015 für 150 l/(s x ha)

einfach mit Ihrem Wert überschreiben

A = Niederschlagsflächen:
Als Niederschlagsfläche sind alle nicht überdachten Teilflächen eines Grundstücks / Betriebsgeländes zu erfassen, auf denen mineralische Leichtflüssigkeiten durch Tropfverlust, Fahrzeugreinigung, Instandhaltung, Wartung etc. anfallen und mit Regenwasser abfließen. Diese Flächen sind durch bauliche Maßnahmen (z. B. Gefälle) einzugrenzen.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie Ihren Namen an

readonly="readonly"

Gesamt-Niederschlagsfläche

Qs1 = Schmutzwasserabfluss aus Zapfstellen in l/s

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Tatsächliches Schmutzwasser

Qs2 = Fahrzeug Waschanlagen 

Ungültige Eingabe

Qs3 = Hochdruck-Reinigungsgeräte ( HD-Geräte)

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Dichte abzuscheidender Leichtflüssigkeiten, g/cm3

Ungültige Eingabe

Erlärung Abscheiderkombinationen

Abscheider bestehen aus verschiedenen Komponenten abhängig von Anwendungsfall und Beschaffenheit des Abwassers:
Schlammfang, Abscheider Klasse II (Benzinabscheider), Abscheider Klasse I (Koaleszenzabscheider) und Probenahmeschacht.

S + II + P (Schlammfang + Abscheider Klasse II + Probenahmeschacht)
S + I + P
(Schlammfang + Abscheider Klasse I + Probenahmeschacht)
S + II+ I + P (Schlammfang + Abscheider Klasse II + Abscheider Klasse I + Probenahmeschacht)

Ermittlung fd laut Dichte (g/cm3)

 Dichtefaktor fd

 
Dichte (g/cm3) S + II + P S + I + P S + II+ I + P
   
bis 0,85 1 1 1
über 0,85 bis 0,90 2 1,5 1
über 0,95 3 2 1
* Bei Abscheidern der Klasse I, die nur durch Schwerkraftabscheidung
wirken, ist der Dichtefaktor fd für Abscheider der Klasse II anzusetzen.

 

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Erklärung FAME-Anteil fr (Tankbereich)
FAME (Biodiesel) wird als Reinkraftstoff verwendet oder Dieselkraftstoff teilweise zugemischt.
Mit dem FAME-Faktor ff wird gemäß E DIN 1999-101 der ungünstigste Einfluss von FAME in Abhängigkeit von Konzentration und Zusammenstellung der Komponenten berücksichtigt.

 
Fame-Anteil
cFAME
% (VIV)
Diesel-Anteil
cD
% (VIV)
Nennwert der
Dichte
bei 15 o C
g/cm3
5 95 0,830
10 90 0,835
40 60 0,850
100 0 0,883
Bei einem FAME-Faktor über 40 % (VIV) wird die Dichtegruppe
„über 0,85 bis 0,90“ verwendet.

 

 
CFAME-Anteil (%) 2 < cFAME = 5 5 < cFAME = 10 cFAME > 10
Anlagenkomponenten FAME-Faktor ff
S + II + P 1,25 1,50 1,75
S + I + P 1,00 1,25 1,50
S + II+ I + P 1,00 1,00 1,25
* Bei einem FAME-Gehalt unter der Nachweisgrenze ist der FAME-Faktor ff mit 1 einzusetzen

 

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bei Behandlung von: Schmutzwasser ist für fx der Wert 2 anzusetzen. Bei ölverschmutztem Regenwasser bzw. unkontrolliert auslaufender Leichtflüssigkeit ist für fx der Wert 1 anzusetzen.

Ergebnis der Nenngröße NS

Formel: NS= (Qr + fx x Qs) x fd x ff

Schlammanfall

Schlammfang
Der Inhalt des Schlammfanges ergibt sich gemäß der Einstufung des Schlammanfalls wie folgt:
(100 / 200 / 300) · NS* = __ l
* Bei der Ermittlung der Nenngröße des Schlammfanges ist der Dichtefaktor fd = 1 anzusetzen.

Erklärung Schlammanfall:
gering:
- Prozeßabwässer mit definierten geringen Schlammengen
- allen Regenauffangflächen, auf denen weder Straßenabrieb noch Schmutz durch Fahrverkehr oder ähnliches anfällt
mittel:
- Tankstellen, Pkw-Wäsche von Hand, Teilewäsche
- Omnibus-Waschständen
- Abwasser aus Reparaturwerkstätten, Fahrzeugabstellflächen
- Kraftwerke, Maschinenbaubetriebe
gross:
- Waschplätze für Baustellenfahrzeuge, Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen
- Lkw-Waschstände

Ungültige Eingabe

Speichermenge an Leichtflüssigkeiten

Soll der Abscheider auch als Rückhalteeinrichtung für ausgelaufene Kraftstoffe verwendet werden, sind entsprechende Speichermengen nachzuweisen
und bei Anlagenbetrieb ständig vorzuhalten. Näheres hierzu regelt die ATV-DWA-A 781.
Danach ist mindestens eine Speichermenge an Leichtflüssigkeiten bei der Betankung unter Aufsicht von:

  • 150 l bei Abgabeinrichtung für PKW-Betankung
  • 450 l bei Hochleistungsabgabeeinrichtung für LKW-Betankung

und beim Abfüllen der Lagerbehälter entsprechend der Sicherheitseinrichtung 100 Liter bei Verwendung einer Abfüll-Schlauch-Sicherung (ASS), 900 Liter bei Verwendung von Einrichtungen mit Aufmerksamkeitstaste und Not-Aus-Betätigung (ANA) vorzusehen.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Errechnete Anlagengröße

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

 An TOPATEC senden für ein kostenloses/unverbindliches Angebot:

Gerne erstellen wir anhand Ihren angegebenen Daten ein kostenloses unverbindliches Angebot.
Bitte füllen Sie hierzu diese Felder aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie eine gültige Emailadresse an.

Bitte tragen Sie Ihre Firma ein

Bitte geben Sie Ihre Telefon-Nummer für einen Rückruf an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie eine bevorzugte Kontaktart an.

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Bitte ankreuzen

Ungültige Eingabe

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Felder mit (*) müssen ausgefüllt werden.

TOPATEC Wasser- und Abwassertechnik GmbH


Neckartailfinger Str. 8
D-72655 Altdorf bei Nürtingen
Tel.: +49 (0) 7127 - 960 19-0
Fax: +49 (0) 7127 - 960 19-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Copyright © 2020 TOPATEC GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

TOPATEC Abwassertechnik

Neckartailfinger Str. 8
D-72655 Altdorf bei Nürtingen
Tel.: 0049 (0) 7127 - 960 19-0
Fax: 0049 (0) 7127 - 960 19-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


| DATENSCHUTZ | IMPRESSUM |
| AGB | DOWNLOADS |

| FETTABSCHEIDER |
| KOALESZENZABSCHEIDER |
| ABWASSERHEBEANLAGEN |
| RÜCKSTAUVERSCHLÜSSE |
| FETTABSCHEIDER GASTRONOMIE |

Copyright © 2020 TOPATEC GmbH. Alle Rechte vorbehalten.